Hundebetreuung inklusive Gassi-Service

Hallo zusammen,

wir sind momentan soviel unterwegs, dass kaum noch Zeit bleibt um hier wieder mal ein paar aktuelle Bilder reinzustellen. Habe auf die Schnelle  mal eine Collage erstellt, die unsere kleineren Hundegruppen der letzten paar Wochen zeigt. Alles sehr tolle Hunde, mit denen so ein Gassigang sehr viel Spaß bereitet. Bald kommen noch ein paar mehr neue Bilder.Versprochen.

Sonnige Grüße vom PickoBello-Team.

 

smartphone 047_Fotor_Collage

Huskyschlitten-Workshop in Bad Herrenalb

Hallo zusammen,

die letzten Wochen hatten wir eine Menge zu tun und waren viel unterwegs. Nun habe ich endlich wieder ein wenig Zeit, euch, von einem wunderbaren Erlebnis im schönen Schwarzwald zu berichten. Ein lang gehegter Traum wurde wahr; die Fahrt mit einem Huskygespann. Ich bin es ja gewohnt von vielen Hunden durch die Gegend gezogen zu werden, aber die rasante Tour auf einem Schlitten gezogen von einem 4-6 köpfigen Rudel Huskys ist dann schon noch eine andere Sache. Zum Glück hatten wir doch noch etwas Schnee und konnten beide Varianten austesten: Die Fahrt mit einem Wagen auf Rädern und eine kurze Tour mit dem klassischen Huskyschlitten.

Die Veranstalter Carmen & Franz vom “Husky-Team-Gaistal” haben sich wirklich Mühe gegeben, dass dieser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde. Ich möchte unbedingt bald wieder Schlitten fahren, am liebsten natürlich irgendwo im verschneiten Alaska. Oder ich versuche meine vierbeinige Truppe vor einen Wagen zu spannen, befürchte aber, dass dieser Versuch kläglich scheitern wird :-)

 

IMG_0627_Fotor_Collage

Winterspaziergang mit Peter&Greta

Hallo,

wir waren mal wieder unterwegs und haben den ersten  sonnigen Winterausflug vor unserer Haustür genossen. Mit im Schlepptau bzw. an der Flexileine, waren zwei ehemalige, chilenische Strassenhunde- Peter&Greta. Da die beiden leidenschaftliche Jäger sind, müssen sie leider an der Leine bleiben. Kein Problem, sie hatten trotzdem Spaß, schließlich kann man auch an der Langlaufleine stundenlang nach Mäusen buddeln, solange der Mensch am anderen Ende Lust hat zuzugucken :-)

Spaziergang 9 010_Fotor_Fotor_Collage

Wir wünschen tierisch schöne Weihnachten

Liebe Kunden,

wir wünschen Ihnen und Ihren Vierbeinern eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.

Chip und Blu waren übrigens etwas genervt von der kleinen Fotosession und der blöden Verkleidung, ich musste etliche Fotos knipsen und habe nun den besten Schnappschuss rausgesucht.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.

Liebe Grüße von der PickoBello Crew

 

weihnacht 104

 

Eine Katze und ein Kater sorgen immer für Theater

Liebe Besucher,

es wird mal wieder Zeit für ein paar aktuelle Augenblicke aus dem Leben einer Tiersitterin. In den letzten zwei Monaten, gab es wieder viele schöne, komische und berührende Momente und Begegnungen mit den unterschiedlichsten  Fellnasen und  Samtpfoten. Bei den einen freue ich mich auf ein Wiedersehen, bei den anderen auf das erste, gegenseitige Beschnuppern. Grade Katzen können ja manchmal sehr eigen sein, aber mit ein bißchen Geduld und Fingerspitzengefühl, konnte ich bis jetzt die meisten Tiger davon überzeugen, mir zu vertrauen. Ich erinnere mich da an “Kuba” eine ältere Katzendame. Sie behandelte mich die ersten zwei Tage wie Luft. Da wurde kurz aufgestanden um zu fressen, ein kurzer verächtlicher Blick in meine Richtung und dann wieder ab auf die Fensterbank. “Danke, sie dürfen dann gehen” dachte sie bestimmt. Am dritten Tag wurde ich aber überraschender Weise, schon an der Tür mit einem freudigen Miauen begrüßt und vorsichtig mit der Nase angestupst. Von da an war das Eis gebrochen und sie wich mir nicht mehr von der Seite. Ihr hohes, einzigartiges Maunzen lässt mich immer wieder lächeln, wenn ich sie mal wieder betreuen darf. Sie ist die Katze, mit der schwarz-weißen Maske.

In unserem Fotoalbum sind übrigens noch weitere Fotos. Viel Spaß beim Stöbern wünscht das PickoBello-Team.

 

kuba und co_Fotor_Collage

Es war einmal ein Kater….

Es war einmal ein Kater, der schlich sich ganz heimlich in mein Leben und bekam mein Herz.  Ich bekam dafür viele wunderbare, einzigartige und unvergesslichen Momente, denn er war einer der ganz Besonderen. Er begleitete mich und meine Hunde oft auf unseren Spaziergängen, ganz egal wie weit wir gingen, er ließ sich nicht abhängen .                    

Manchmal kam ich nach Hause und er lag mitten in der  Küche auf dem Rücken, alle viere von sich gestreckt und er sprang auch nicht auf, als sich das restliche Rudel um ihn versammelte. Er liebte es auf meinem Bauch oder meiner Brust zu liegen, seine Pfoten trampelten dann immer unentwegt auf mir rum und sein tiefes  Schnurren  zeigte mir, wie wohl er sich dabei fühlte. Wie oft habe ich so mit ihm gekuschelt, ganz eng,ganz nah und voller Vertrauen.                                                                                                                                                    So unverhofft und plötzlich wie er gekommen ist, ist er nun leider wieder gegangen. Er hinterlässt hier eine große Lücke und wir vermissen ihn sehr. Doch auch wenn die Erinnerungen  noch schmerzhaft sind, bin ich ihm sehr dankbar für diese schöne gemeinsame Zeit, die ich mit ihm teilen durfte. Ruhe in Frieden Mikesch

 

Mikesch Collage

Kroatische Katzen und andere Eindrücke

Hallo,

gut erholt und etwas bräuner als zuvor sind wir wieder im idyllischen Medenbach angekommen. Wir hatten zwei tolle Wochen an der kroatischen Küste, mit ganz viel Sonne, einem türkisblauem Meer, leckerem Essen, entspannten Hunden und  kroatischen Straßenkatzen. Diese musste ich natürlich fotografieren, war doch eine schöner als die Nächste. Sie waren eigentlich überall zu sehen, auf den Campingplätzen und in den Dörfern. Auch Futterstellen gab es immer mal wieder und ich habe kaum eine gesehen, die abgemagert oder krank aussah. Die meisten waren auch recht zutraulich und ließen sich von mir anfassen. Nur eine etwas jüngere hing mir fast im Gesicht, nachdem ich sie einfach auf den Arm genommen habe und sie dann auch noch küssen wollte. Das war dann doch zu viel des Guten. Ein großer Kater, hat mich besonders beeindruckt- er saß nämlich mitten in Dubrovnik vor dem Eingang einer Kirche in der hunderte von Touristen ein und aus gingen. Ganz entspannt ließ er sich die Tätscheleien einiger Passanten gefallen und blickte gelassen auf den überfüllten Platz. Es fasziniert mich immer wieder wie anpassungsfähig unsere Vierbeiner doch sind. Nun noch schnell zwei Collagen hochladen, die ein paar Eindrücke aus unserem Urlaub wiedergeben.

Bis dann und Grüße vom PickoBello-Team

Kroatien Katzencollage Chip&Blu Kroatien